Über uns

Der Verein Pro Lucmagn formierte sich in den späten 1990-er-Jahren. Ziel des Vereins ist es, durch die Winteröffnung des Lukmanierpasses den kulturellen Austausch zwischen den Talschaften Surselva und Bleniotal zu förden, sowie in den beiden Talschaften einen wirtschaftlichen und insbesondere touristischen Mehrwert zu schaffen.

Mitglieder des Vereins sind Gemeinden der Surselva und des Bleniotales, die Bergbahnen beider Talschaften. Die Finanzierung der Vereinstätigkeiten und insbesondere der Winteröffnung des Lukmanierpasses erfolgt zu je einem Drittel durch die Kantone Tessin und Graubünden und zu einem Drittel durch die Mitglieder des Vereins.

Der Verein wird von einem Vorstand geführt, welcher aus Vertretern der Mitglieder zusammengesetzt ist. Die technische Kommission (je ein Vertreter der Süd- und der Nordseite) und der Sicherungsdienst (je ein Bergführer für die Süd- und die Nordseite inkl. Vertretung) sind verantwortlich für den Winterbetrieb der Lukmanierpassstrasse.

Die Pro Lucmagn setzt sich ein für einen reibungslosen und sicheren Betrieb der Lukmanierpassstrasse von November bis April – wir freuen uns über eine rege Nutzung dieses Angebotes!

Vorstand

Präsident: Martin Candinas, Rabius

Vizepräsident: Matteo Baggi, Malvaglia

Vorstandsmitglieder Surselva: Duri Blumenthal, Maurus Tomaschett, Victor Flepp

Vorstandsmitglieder Bleniotal: Marino Truaisch, Denis Vanbianchi

Technische Kommission

Fabrizio Conceprio, Dongio

Nora Zürcher, Rabius

Mitarbeiter

Otti Flepp, Disentis

Filippo Genucchi, Castro

Tini Flepp, Disentis

Elio Solari, Olivone

Kontakt

info@lucomagno.ch